Naturbeobachtungen in der Region Uelzen

Vögel, Insekten, Säugetiere, Pflanzen und mehr

Treffer 556 bis 570 von 620 in 29359 Meldungen
Sortiert nach Person (z → a)

DatumNeueOrtPersonTitel

Do, 25.03.2021 – 13:40 Uhr : bewölkt

Kranichbrutpaar

Ebenfalls im Schweimker Moor habe ich ein Kranichpaar gesehen. Sie saß auf dem Nest, er stand einige Meter weiter weg auf der sumpfigen Wiesenfläche.

Schweimker Moor

Eva Köhler

So, 28.03.2021 – 12:30 Uhr : bewölkt

6 Kiebitze, 1 Rotmilan, ca. 100 Kraniche

Auf Höhe des ehemaligen Torfwerks waren 6 Kiebitze zu sehen. Vom Beobachtungsturm aus waren auf dem Moorkörper ca. 90 Kraniche zu sehen, auf dem Rückweg standen nochmal zehn Stück beisammen. Ein Rotmilan kreiste darüber.

Schweimker Moor, diverse Stellen

Eva Köhler

Di, 30.03.2021 – 08:50 Uhr : wolkenlos

Storch und Graugänse

Auf den Feldern an der Kanalstraße von Bad Bodenteich nach Lüder saßen zwei Graugänse (am Vortag auch schon) auf den Äckern und suchten nach Futter.
Ortseingang Lüder war der Weißstorch auf dem Horst, unten drunter saßen vier weitere Graugänse.

Kanalstraße Bad Bodenteich nach Lüder, bzw. Lüder

Eva Köhler

Di, 30.03.2021 – 17:00 Uhr : wolkenlos

4 Rotmilane, 2 Bachstelzen, 4 Kiebitze und eine Heidelerche

Die Bachstelzen sah ich an verschiedenen Stellen des Hauptweges (Wanderparkplatz Richtung Beobachtungsturm), ebenfalls die Kiebitze - wieder auf Höhe des ehemaligen Torfwerks.
Man hörte die Kraniche vom Moorkörper aus rufen.
Auf dem Rückweg nahe den Feldern waren drei Rotmilane sehr tief (höchstens 10 m hoch), wesentlich höher kreiste ein weiterer Rotmilan. Kurz danach hörte ich die Heidelerche.

Schweimker Moor, diverse Stellen

Eva Köhler

Sa, 03.04.2021 – 08:45 Uhr : wolkenlos

Storchenpaar

Sie sind wieder komplett, auch die Storchendame ist jetzt zurückgekehrt. Beide Störche waren auf dem Horst am Ortseingang Lüder.

Ortseingang Lüder / Kanalstraße

Eva Köhler

Sa, 03.04.2021 – 17:25 Uhr : bewölkt

2 Brachvögel

Zwei Große Brachvögel in den Seewiesen rechts auf den Wiesen am Hauptweg zwischen Abbendorf und Schostorf. Ein dritter rief von der linken Seite aus.

Seewiesen Bad Bodenteich, nahe dem Hauptweg von Schostorf nach Abbendorf

Eva Köhler

Di, 13.04.2021 – 16:30 Uhr : bewölkt

Kranichpaar, Heidelerche und drei Kiebitze

Im Schweimker Moor am Hauptweg vom Wanderparkplatz zum ehemaligen Torfwerk habe ich an diversen Stellen die oben genannten Beobachtungen gemacht.

Schweimker Moor, diverse Stellen

Eva Köhler

Mo, 19.04.2021 – 08:50 Uhr : bedeckt

Schwarzspecht und 2 Kraniche

Entlang des Hauptweges vom Wanderparkplatz zum Aussichtsturm war ein Schwarzspecht zu sehen. Außerdem waren zwei Kraniche zu sehen und parallel ein Grünspecht zu hören. Ebenso rief ein Buntspecht.

Schweimker Moor

Eva Köhler

Mo, 19.04.2021 – 16:50 Uhr : bewölkt

Drei Brachvögel, Grünspecht, Kraniche

Die drei Großen Brachvögel waren schön im Flug zu sehen und hören. Die Kraniche und der Grünspecht waren nur zu hören.

Seewiesen

Eva Köhler

Sa, 01.05.2021 – 13:00 Uhr : bewölkt

Kraniche, Kuckuck, Kiebitz und Rotmilan

An mehreren Stellen gab es Kraniche, fliegend ca. 20 Stück, des Weiteren ein Paar und ein einzelner auf einer Wiese nach Futter suchend. Ein einzelner Kiebitz auf der Wiese sitzend, gegenüber ein Rotmilan fliegend. Zwei Kuckucke rufen.

Schweimker Moor

Eva Köhler

Mi, 17.03.2021 – 14:25 Uhr : heiter

Weißstorch

Ein Weißstorch kreiste tief über den Marktplatz in Bad Bodenteich.

Marktplatz Bad Bodenteich

Eva Köhler

Do, 18.03.2021 – 12:20 Uhr : heiter

Kiebitze, Rotmilan und Kraniche

In den Seewiesen standen links von dem Hauptweg von Schostorf nach Abbendorf zwei Kraniche, während auf der rechten Seite zwei Kiebitze ihren Gauklerflug flogen und riefen.
Etwas weiter hinten flog dann ebenfalls auf der linken Seite ein Rotmilan.

Seewiesen Bad Bodenteich, nahe dem Hauptweg von Schostorf nach Abbendorf

Eva Köhler

Mo, 22.03.2021 – 16:00 Uhr : bewölkt

Rebhühner, Graugänse, Kraniche, Große Brachvögel

Zwei Rebhühner sind direkt vor meiner Tochter und mir aufgeflogen, während wir zwei Kraniche beobachtet haben. Auf Höhe des Pumpenhäuschens in Abbendorf landeten zwei Graugänse auf einer Wiese. Fast auf der Mitte des Hauptweges hörte ich auf der linken Seite einen Brachvogel und konnte dann durch das Fernglas gleich zwei im Flug erkennen, kurz darauf ertönte der Ruf auf der rechten Seite und dort landete ein Brachvogel im Gras der Wiese. Ob es sich um einen der zwei handelte oder einen dritten kann ich nicht sicher sagen.

Seewiesen, Hauptweg zwischen Abbendorf und Schostorf

Eva Köhler

Mo, 22.03.2021 – 16:00 Uhr : bewölkt

Heidelerche

Ebenfalls in den Seewiesen war eine Heidelerche zu beobachten.

Seewiesen, nähe Zwergbirkenmoor

Eva Köhler

Di, 23.03.2021 : bedeckt

2 Rotmilane, 5 Kraniche, 6 Kiebitze

Zwischen ca. 12 - 14.30 Uhr habe ich die folgenden Beobachtungen gemacht: Am Aussichtsturm einen Kranich gesehen, und auf Höhe des abgerissenen Torfwerks standen zwei weitere Kraniche und sechs Kiebitze (zwei verscheuchten einen Rotmilan) in einer feuchten Wiese. Zwei weitere Kraniche standen Richtung Hof von Campen. Außerdem war ein Grünspecht mehrfach zu hören.

Schweimker Moor, diverse Stellen

Eva Köhler