Naturbeobachtungen in der Region Uelzen

Vögel, Insekten, Säugetiere, Pflanzen und mehr

Treffer 1 bis 15 von 116 in 28175 Meldungen
Sortiert nach Datum (alt → neu)

DatumNeueOrtPersonTitel

1 2 3 4 5 6 7 8 >

Mo, 12.04.2004 – 13:10 Uhr

Wasser V, Weißstorch, Seeadler, Grünschenkel, Rotschenkel

Auf die Sees und Feuchtwiesen bei Damnatz habe ich beobachtet, 16 Brandgänse, 1 Weißstorch auf die Suche nach nahrung, 3 Bachstelze, 3 p Pfeifenten, 3 Rohrammer im Schilfbereich, auf die Feuchtwiesen am schlammiger uferbereich, 3 Grünschenkel, 2Rotschenkel, auf die Sees ca 80 Krickenten, 1p Knäkenten, am Flußufer 1 Seeadlerpärchen(ausruhend), auf die Wiesen 2 GroßeBrachvogel, 16 Graugänse, 2 Rotmilane flogen über die Wiesen hinweg.

Sees, Feuchtwiesen, bei Damnatz

Renze Sinia

So, 18.04.2004 – 07:00 Uhr

Wasser V Limikolen

Ich habe am Elbdeichvorland ab 7.00 Uhr beobachtet. 6p Knäkenten, 8p Löffelenten, 4p Schnatterenten, 3p
Spießenten, mehrere Krickenten, 16
Brandgänse, 1 Haubentaucher, 2p Höckerschwane, 8 Graureiher, Mehrere
Graugänse, 2 Schafstelze, 8 Rohrammer
1 Mönchsgrasmücke, 2 Weißstorch, 9
Kiebitzen, 2 Rotmilane, 12 Lachmöwe
2 Große Brachvogel, 5 Uferschnepfe
4 Rotschenkel, 1 Waldwasserläufer
3 Flüßregenpfeifer, 1p Kampfläufer.

Im Elbebereich(Sees,Feuchtwiesen)

Renze Sinia

So, 18.04.2004 – 15:30 Uhr

Brachvogel, Kiebitze, Graugänse, Kanadagänse, Eisvogel usw.

Bei Fliegenberg im Gebiet Junkernfeld blühen zur Zeit auf den dortigen Wiesen die Schachbrettblumen in großer Vielfalt.
Dort 1 Brachvogel gesehen, mehrere Kiebitze auf den Wiesen, 1 Turmfalke, am Gewässer ca. 20 Graugänse, 14 Kanadagänse, 15 Löffelenten, ca. 70 Reiherenten, 1 Kormorankolonie mit besetzten Nestern, 1 Eisvogel, 2 Graureiher, 1 Mäusebussard.

Fliegenberg-Junkernfeld

Waldemar Golnik

Sa, 12.06.2004 – 08:55 Uhr

Großer Brachvogel

Bei der NABU-Aktion zum "Tag der Artenvielfalt" flog ein Großer Brachvogel über die Wiesenlandschaft.

Bomke / Heuerstorf

Jürgen Eggers

Sa, 24.07.2004 – 19:30 Uhr

Seeadler, Kornweihe, Weißstörche, Gr. Brachvogel, Kiebitze, Graugänse, Nonnengans

Zwischen 19.30h und 20.30h habe ich im Bereich Heisterbusch an der Elbe folgende Beobachtungen gemacht:
1 Seeadler überflog das Gebiet in Richtung Radegast, 3 bereits flügge Jungstörche waren auf der Wiese, 1 Brachvogel überflog das Gebiet, 1 w.Kornweihe flog über die Wiesen, ca. 30 Kiebitze waren im Bereich der Wiesen, ca. 100 bis 150 Graugänse waren zu beobachten, 1 Nonnengans schwamm zwischen einigen Stockenten, auf den Wiesen standen einige Graureiher, 1 Rotmilan überflog das Gebiet und 2 Turmfalken rüttelten über den Wiesen.

Heisterbusch-Bleckede

Waldemar Golnik

Fr, 03.09.2004 – 16:20 Uhr

Großer Brachvogel

Um 16.20 h hörte ich 1 Gr. Brachvogel,
der (allein?) laut rufend nach Süden
zog. Sehen konnte ich ihn leider nicht.

Böddenstedt, Ortheide

Karl-Heinz Köhler

So, 05.09.2004 – 10:45 Uhr

Nilgänse mit Jungen, Großer Brachvogel, Schnatterenten, Flußuferläufer, dunkler Wasserläufer

Am Wasserspeicher 1 P.Nilgänse mit noch ziemlich kleinen Gösseln (9), ca. 70 Schnatterenten, dazwischen Löffelenten, 1 Gr. Brachvogel, 2 dunkle Wasserläufer, einige Flußuferläufer, einige Kiebitze, 1 Haubentaucher, 1 Rotmilan.

Wasserspeicher Stöcken

Waldemar Golnik

Do, 09.09.2004 – 14:00 Uhr

Kampfläufer, Gr. Brachvogel

Am Wasserspeicher befanden sich mehrere (mind. 6, eher mehr) Kampfläufer auch nah der Aussichtsplattform, 9 Gr. Brachvögel, ein Schwarm aus mind. 60 Kiebitzen sowie andere auf Grund der Lichtverhältnisse nicht bestimmbare Limikolen und über 100 Enten

Stöcken Wasserspeicher

Maike Sprengel-Krause

Mi, 16.03.2005 – 16:10 Uhr

Gr. Brachvogel und Türkentaube

Um 16.08 h zog 1 Gr. Brachvogel rufend nach NE. Gegen
16.40 h balzte eine Türkentaube im Kiefernwaldgebiet der Ortheide, in der sich etwa 65 bebaute Grundstücke
(laut Hausnummern) befinden. Schon im letzten Jahr hatte ich dort im Spätsommer (etwa Anfang September)
eine Türkentaube rufen hören.


Böddenstedt, Ortheide

Karl-Heinz Köhler

Di, 03.05.2005 – 20:00 Uhr

Pirol, Eisvogel, Bekassine, Gr. Brachvogel

Der starke Regen hatte rechtzeitig aufgehört, so dass
die Teilnehmer der NABU-Exkursion die Vogelwelt einer
wirklich feuchten Wiesenlandschaft erlebten. An den Abbendorfer Teichen sangen eine Nachtigall und der erste Pirol des Jahres. Am Rand der Wiesen bei Bodenteich 1 Kleinspecht, in den Wiesen sangen eine
Dorngrasmücke, 1 Sumpfrohrsänger, es zeigten sich insgesamt 6 Braunkehlchen, 1 Eisvogel sowie 2 Kiebitze.
5 Feldschwirle sangen, 2 Bekassinen zeigten sich gemeinsam (Balz, Rufe, auch beide am Boden zwischen
Binsen).Den krönenden Abschluss bildeten zwei Gr. Brachvögel, die sich am Boden aber auch in der Luft bei
der Balz zeigten. Das alles zwischen 19 und 21 Uhr!

Bodenteicher Seewiesen

Karl-Heinz Köhler

Do, 05.05.2005 – 08:10 Uhr

Gr. Brachvogel, Bekassine, Pirol

Nachstehend einige Beobachtungen aus dem Bodenteicher
Raum, die ich im Rahmen der DDA-Punkt-Stopp-Zählung, an
der ich seit 1989 teilnehme, heute zwischen 7.50 Uhr und 11.00 Uhr machte.
2 Gr. Brachvögel (je 1 Ex.) an deutlich entfernten Stellen, 1 Bekassine (gleiche Stelle wie am 03.05.05),
4 Braunkehlchen, 2 Pirole (2 Stellen), 4 Nachtigallen
(2 NSG Zwergbirkenmoor), 1 Schwazspecht (NSG Zwergb.)

Bodenteicher Seewiesen, Abbendorfer Teiche

Karl-Heinz Köhler

Mo, 13.06.2005 – 14:05 Uhr

Weißstorch, Gr. Brachvogel, Neuntöter

Bei der Exkursion zum Tag der Artenvielfalt bei Groß Ellenberg kreiste ein Weißstorch über dem Ort. Aus Richtung Nestau flogen zwei Große Brachvögel in die Niederung der Batenser Beeke ein. Es war leider nicht zu erkennen, ob es sich um ein Paar handelt. Am Wegrand Richtung Batensen ein Paar Neuntöter.

Gr. Ellenberg

Lars Wellmann

So, 26.03.2006 – 10:30 Uhr

Brachvogel, Pfeifenten, Spießenten, Kiebitze, Flußregenpfeifer, Bläßgänse, Goldregenpfeifer

In einer gefluteten Lunke neben der Str. Richtung Rosche waren 1 Brachvogel, ca. 15 Spießenten, einige Pfeifenten, 20 Bläßgänse, ca. 30 Kiebitze, 11 Flußregenpfeifer.
Auf einem sehr nassen Acker auf der anderen Seite der Str. den Feldweg ca. 300 m in südl. Richtung waren ca. 200 Kiebitze, dazwischen ca. 30 Goldregenpfeifer.

Teyendorf

Waldemar Golnik

Sa, 15.04.2006 – 09:30 Uhr

Kranich, Grünspecht, Brachvogel, Steinschmätzer

Aus dem Bereich der Ziegelei sind ständig Kranichrufe zu hören, 1 Grünspecht ruft ebenfalls, über der Wiese am Brockhimber Weg fliegt flötend 1 Brachvogel in Richtung Havekost, gegen 10.30h sitzt auf einem Zaunpfahl am Teich 1 Steinschmätzer.

Almstorf

Waldemar Golnik

Sa, 06.05.2006 – 09:50 Uhr

Gr. Brachvogel, Bekassine, Kanadagans...

Im nunmehr 18. Jahr habe ich im Rahmen des DDA-Monitoring im Raum Bad Bodenteich gezählt (7.45 h bis
10.55 h). Hier nun die Daten aus den Seewiesen:
2 Gr. Brachvögel, 3 Bekassinen, 6 Braunkehlchen, 4 Pirole, 3 Feldschwirle, 2 Nachtigallen, 1 Sumpfrohrsänger (Erstankunft), 1 Nebelkrähe, 1 Hohltaube
sowie 1 BP Kanadagänse. Das Weibchen brütete auf der Insel des Bohrstellenteiches, während der Partner, wohl
ein Hybrid Kanadagans X Graugans, umherschwamm.Zudem
glaubte ich Rufe eines RegenBrachvogels gehört zu haben, aber geringe Restzweifel blieben mir. Punkt-Stopp- Zählung in den Seewiesen von 7.45 h bis 8.50 h.

Bodenteicher Seewiesen

Karl-Heinz Köhler

1 2 3 4 5 6 7 8 >