Naturbeobachtungen in der Region Uelzen

Vögel, Insekten, Säugetiere, Pflanzen und mehr

So, 16.06.2024 – 19:45 Uhr

Pirol

1 singender Pirol ist zu hören, leider konnten wir ihn nicht sehen

Addenstorfer Heide

Siegfried Tippel

So, 16.06.2024 – 14:50 Uhr

Fasan und Rebhuhn

Zwischen Heureihen auf einer Wiese konnten wir ein Rebhuhn beobachten. Auf dem Feldweg neben uns flog ein Fasan hoch.

Feldmark bei Secklendorf

Siegfried Tippel

So, 16.06.2024 – 14:00 Uhr

Bluthänfling und Wachteln

In der Nähe vom SwinGolf-Platz bei Niendorf I sind Bluthänflinge zu sehen und aus dem Getreidefeld heraus waren Wachteln zu hören

Niendorf I SwinGolf-Platz

Siegfried Tippel

Sa, 15.06.2024 – 18:00 Uhr

Fischotter, Großer Brachvogel uvm

Bei einem schönen Spaziergang konnten wir folgendes sehen und hören: Fischotter, Neuntöter, Grauammer, Rohrammer, Goldammer, Rohrweihe, Turmfalke, Mäusebussard, Braunkelchen. Schwarzkelchen, Großer Brachvogel, Gebirgsstelze , Wiesenpieper, Rauchschwalbe, Mehlschwalbe, Stare, Ringeltaube, Gartengrasmücke, Mönchgrasmücke, Graureiher

Bad Bodenteich, Seeparkwiesen

Siegfried Tippel

Fr, 14.06.2024 – 19:15 Uhr : bewölkt ∿ 14 °C

Waldkauz, Schleiereulen, Wendehälse

Bei der Beringungsaktion konnten die Teilnehmer 1 jungen Walkdkauz, 1 ad. Schleiereule mit 3 juv Schleiereulen und 6 juv Wendehälse bei der Beringung erleben.

Rohrstorf, Kettelstorf, Almstorf

Waldemar Golnik

Do, 13.06.2024 – 17:30 Uhr : bedeckt ∿ 16 °C

Stare

25 Stare suchen auf dem Rasen nach Nahrung.

Almstorf-Garten

Waldemar Golnik

Do, 13.06.2024 – 17:15 Uhr : bedeckt ∿ 16 °C

Weißstörche

2 Weißstörche stehen auf einer Wiese an der Str. nach Sunderberg.

Brockhimbergen

Waldemar Golnik

Mi, 12.06.2024

Biber, Otter und mehr auf der Wildkamera

Nachdem die Wildkamera eine Woche in der Nähe der Ilmenau stand, war ich von dem Ergebnis doch sehr überrascht. Es waren wirklich schöne Aufnahmen vom Biber, Otter und immer wieder vom Eisvogel zu sehen. Auch der Waschbär zeigte sich kurz sowie 2mMäusearten.

Ilmenautal in Bad Bevensen

Siegfried Tippel

Di, 11.06.2024 – 09:30 Uhr : bewölkt

Weißstörche und Graureiher

Vor Uelzen von Esterholz kommend, nahe der Bundesstraße waren 8 Weißstörche und 6 Graureiher auf einer gemähten Wiese zu beobachten.

Uelzen

J. Kaiser- Woelk

So, 09.06.2024 – 15:30 Uhr : heiter ∿ 18 °C

Wachteln

Aus einem Getreidefeld in Höhe der Kuppe bei Höver rufen mindestens 2 Wachteln.

Höver/Oetzendorf

Waldemar Golnik

Sa, 08.06.2024 – 09:30 Uhr : heiter ∿ 15 °C

Ortolan, Kiebitze, Kraniche, Rohrammer

Einen Ortolan singend auf einer Birke am Wegrand. 2 Kiebitze auf einem Rübenfeld dicht bei Ostedt. Ein Kranichpaar mit einem Jungvogel auf einer Brache.
Später in den Seewiesen bei BaBo 2 Rohrammern auf Ansitz.

Zwischen Ostedt und Könau und in den Seewiesen bei BaBo

Katja Nitzsche

Fr, 07.06.2024 – 22:00 Uhr : heiter ∿ 18 °C

Kraniche

2 Kraniche im Biotop, 1 Nachtigall warnt.

Molbath-NABU Biotop

Waldemar Golnik

Fr, 07.06.2024 – 08:15 Uhr : heiter ∿ 15 °C

Weißstörche

2 Weißstörche stehen auf den Lichtmasten am Pferdereitplatz.

Almstorf

Waldemar Golnik

Do, 06.06.2024 – 17:25 Uhr : bewölkt ∿ 18 °C

Neuntöter

1 Neuntöter auf einem Zaunpfahl.

Brockhimbergen-Sunderberg

Waldemar Golnik

Do, 06.06.2024 – 19:30 Uhr

Eisvogel

Und wie es der Zufall (oder die gute Beobachtungsgabe) so will, sieht meine Frau gestern schon wieder einen Eisvogel!

Bad Bevensen, Ilmenautal, Osterbeckbrücke

Siegfried Tippel

Mi, 05.06.2024 – 18:45 Uhr

Eisvogel

Meine Frau hatte seit langer Zeit mal wieder das Glück einen Eisvogel am Elbeseitenkanal zu sehen

ESK Kilometer 83

Siegfried Tippel

Mi, 05.06.2024 – 18:45 Uhr : bewölkt ∿ 17 °C

Kraniche, Schwarzstorch

2 Kranich-Altvögel mit einem Jungtier auf einem Feld zwischen Emern und Gr. Pretzier.
1 Schwarzstorch auf der überfluteten Pferdeweide vor Kroetze.

Emern, Gr. Pretzier, Kroetze

Katja Nitzsche

Mi, 05.06.2024

Froschregen Schellente Zwergtaucher

Tausende (das ist eher untertrieben) kleine Erdkröten und Grasfrösche laufen über den Weg von den Teichen in den Wald. Man kann beim Entlanggehen wohl nicht vermeiden, einige davon totzutreten. Auf den Teichen 1 Schellente und 2 Zwergtaucher.

Holdenstedter Teiche

Rolf Alpers