Naturbeobachtungen in der Region Uelzen

Vögel, Insekten, Säugetiere, Pflanzen und mehr

Treffer 76 bis 90 von 116 in 28175 Meldungen
Sortiert nach Datum (neu → alt)

DatumNeueOrtPersonTitel

< 1 3 4 5 6 7 8 >

Sa, 24.04.2010 – 12:00 Uhr

Kranich, Gr. Brachvogel, Kuckuck, Steinschmätzer

Ein einsamer und ständig rufender Kranich überflog die Seewiesen nach NE und flog nach ca. 5 Min. wieder in Richtung Seewiesen. Ein Gr. Brachvogel auf der Futtersuche, ein weiterer war nur zu hören, ein Kiebitz, der eine Rabenkrähe attackierte, ein Steinschmätzer sowie mein erster Kuckuck (mehrmals rufend) waren außerdem zu beobachten.

Bodenteicher Seewiesen

Karl-Heinz Köhler

Fr, 16.04.2010 – 19:00 Uhr

Gr. Brachvogel

In den Bodenteicher Seewiesen von dem Besucher Hochsitz aus konnte ich 2 Gr. Brachvögel beobachten.Außerdem war noch eine Bekassine zu hören.Diese rief vom Boden aus.Aber nicht zu sehen.

Bodenteich

g.Zeigermann, Kollendorf

Mi, 17.03.2010 – 02:35 Uhr

RegenBrachvogel, Rotdrossel, Kiebitz,Singdrossel, Lachmöwe, Saatgans, Bleßgans, Amsel, Krickente, Feldlerche, Reiherente, Pfeif

Ab 2.35 Uhr wurde es recht interessant.Zuerst 2.35 Uhr ein überweg ziehender RegenBrachvogel.2.36 Uhr ziehende Rot- und Singdrosseln.2.37 Uhr ein Trupp Lachmöwen in Richtung Nord.2.38 Uhr ein Trupp Saatgänse in Richtung Nordost.3.04 Uhr ein Trupp Bleßgänse in Richtung Nordost.3.05 Uhr ein Trupp Bleßgänse in Richtung Nordost.3.07 Uhr eine singende Amsel.3.08 Uhr überfliegende Krickenten.3.12 Uhr ein Trupp Lachmöwen in Richtung Nord.3.20 Uhr weitere Trupps Rotdrosseln mit etlichen Singdrosseln.3.21 Uhr ein Trupp Bleßgänse in Richtung Nordost. 3.28 Uhr überfliegende Reiherenten3.31 Uhr ein Trupp Pfeifenten 3.34 Uhr ein Trupp Bleßgänse in Richtung Südost3.35 Uhr weitere Trupps Pfeifenten3.41 Uhr weitere Trupps Pfeifenten3.42 Uhr ein Trupp Bleßgänse in Entfernung gehört in Richtung Nordost3.44 Uhr ein Trupp Lachmöwen in Richtung Nord3.45 Uhr starker Durchzug von Rot- und Singdorssel sowie Feldlerchen3.52 Uhr eine rufende Nilgans3.55 Uhr ein ziehender Grünschenkel in Richtung Nord3.36 Uhr ein Trupp Bleßgänse in Richtung Südost4.20 Uhr ein Trupp Bleßgänse in Richtung Nord4.21 Uhr ein Trupp Kiebitze in Richtung Nord4.44 Uhr ein weiterer Trupp Lachmöwen in Richtung Nord4.46 Uhr ein Trupp Kiebitze in Richtung Nord4.50 Uhr ein wirklich großer Trupp aus Saat- und Bleßgänsen, darunter auch Pfeifenten in Richtung Nord4.55 Uhr überfliegende Schnatterenten4.59 Uhr ein Trupp Saatgänse in Richtung OstDer Nachthimmel im Frühjahr ist schon sehr interessant.Kann ich jeden nur empfehlen mal Nachts aufzustehen. Er muß ja nicht gleich arbeiten wie ich.

nahe Stapelteiche Störtenbüttel

Thorsten Barduhn

Di, 25.08.2009 – 10:50 Uhr

Gr. Brachvogel, Bekassine, Kampfläufer

Gut 30 Krickenten, 2 Nilgänse, 1 Kiebitz, 3 Kampfläufer, 1 Bekassine und 2 Gr. Brachvogel waren bei der Nahrungssuche zu sehen. Ein rufender Kolkrabe flog vorüber.

Speicherbecken Stöcken

Karl-Heinz Köhler

Sa, 08.08.2009 – 10:50 Uhr

Brachvogel, Höckerschwan

2 Gr. Brachvögel kommen von Nordwesten über den O-See geflogen und fliegen in Richtung Woltersburg/Pieperhöfen weiter. Das Höckerschwanpaar hat vier noch nicht flügge Junge.

Oldenstädter See

Lars Wellmann

Di, 28.07.2009 – 20:00 Uhr

Limikolen, Kraniche, Gänse usw.

Von 19.40 h bis 21.40 h hielt ich mich zusammen mit Klaus Pailer am Wasserspeicher auf: mind. 15 Bruchwasserläufer, 3 Waldwasserläufer, 13 Flussuferläufer, 2 Grünschenkel, 1 Dunkler Wasserläufer, 14 Kampfläufer, 3 Temminckstrandläufer, 1 Sichelstrandläufer (von Pailer morgens gesehen), 2 Sandregenpfeifer, ca. 10 Flussregenpfeifer (2 juv.) sowie 1 Gr. Brachvogel (überfliegend).Eine Rohrweihe (M.) und ein Baumfalke flogen nahe der Plattform vorüber. Ca. 35 Graugänse (laut Pailer bis 56 Ex. an Vortagen), ca. 15 Nilgänse und mind. 50 Kraniche (am 27.07.2009 102 Ex. nach 22 Uhr, Pailer)fielen ein. Am 27.07.09 hielten sich laut Pailer dort auch 6 immat. Brandgänse auf.Gut 30 Möwen(Larus spec.), vermutlich Lachmöwen, zogen hoch vorbei.

Wasserspeicher Stöcken

Karl-Heinz Köhler, Klaus Pailer

Mi, 15.07.2009 – 22:00 Uhr

Gr. Brachvogel

Folgende Vogelarten waren zu sehen: 1 Gr. Brachvogel, 82 Kraniche, 6 Nilgänse, 8 Kampfläufer, 1 Wald-, 4 Bruchwasserläufer, 13 Flussregenpfeifer.

Speicherbecken Stöcken

Sprunck

So, 05.07.2009 – 12:50 Uhr

Großer Brachvogel

1 Gr. Brachvogel balzt mehrere Minuten lang intensiv aus dem Bereich Waldwiesen Gollerner Bach nahe Wiebeck: Hier war ich noch nie! Ist das möglicherweise ein unbekanntes Vorkommen?

Drögennottorf

Jörg Grützmann

Do, 21.05.2009 – 08:15 Uhr

Graugans, Gr. Brachvogel, Neuntöter...

Im Bereich der Seewiesen sah und hörte ich u.a. 2 Neuntöter (Paar), 2 Pirole, 9 Sumpfrohrsänger, 1 Feldschwirl, 3 Wiesenpieper, 8 Kuckucke, 2 Nilgänse sowie 1 Gr. Brachvogel (Balzflug). Am Bohrstellenteich hielten sich 5 Graugänse mit dem bekannten Grau- X Kanadagansbastard auf.

Bodenteicher Seewiesen

Karl-Heinz Köhler

Do, 30.04.2009 – 18:30 Uhr

Bekassine, Feldschwirl, Dorngrasmücke

Die Teilnehmer der von mir geführten NABU-Exkursion sahen/hörten 2 Dorngrasmücken (meine ersten in 2009) sowie einen Feldschwirl (ebenfalls der erste in 2009). Kuckuck sowie 2 oder 3 Fasane riefen ebenfalls. An zwei Stellen wurden Bekassinen festgestellt. Neben einigen Kiebitzen waren aus der Ferne Rufe des Gr. Brachvogels zu hören (eine Teilnehmerin hatte wohl 2 Ex. gesehen) und 3 fliegende Gänse zu sehen, vermutlich Graugänse (zu weit weg).

Bodenteicher Seewiesen

Karl-Heinz Köhler

Mo, 06.04.2009 – 14:30 Uhr

Gr. Brachvogel, Bekassine, Rotmilan

Am Hauptweg von Abbendorf nach Schostorf sah und hörte ich4 Gr. Brachvögel (3+1) im Balzflug, eine Bekassine (tüke-tüke-Rufe), 5 Kiebitze, 1 Wiesenpieper sowie einen Rotmilan. Meine Tochter Jana-Maria Köhler teilte mir mit, dass sich seit über einer Woche regelmäßig 2 Rotmilane imBereich des Knicks (Laubwäldchen an der Burg)aufhalten.

Bodenteicher Seewiesen

Karl-Heinz Köhler

Fr, 19.09.2008 – 13:50 Uhr

Waldwasserläufer, Bruchwasserläufer, Sandregenpfeifer, Bekassine, Graugans, Kranich, Raubwürger, Gr. Brachvogel

Am 19.09.08 zwischen 18.10 und 19.25 Uhr konnten wir am Stöckener Wasserspeicher folgende Beobachtungen machen: 1 Zwergtaucher, 3 Krickenten, ca 6 Sandregenpfeifer, ca 10-12 Alpenstrandläufer, 11 Bekassinen, mind 1 Waldwasserläufer, mind. 1 Bruchwasserläufer, 1 Raubwürger. Gegen 19.15 Uhr fliegen 20 Große Brachvögel ein. Zahlreiche Fledermäuse von mind. 2 verschieden großen Arten kreisen über dem Wasserspeicher und dem angrenzenden Gehölz. Insgesamt 26 Graugänse fliegen über den Speicher hinweg und rasten in der Jarlitzer Feldmark. Dort rasten auch 51 Kraniche, die gegen 19 Uhr aus N eingeflogen kommen. Bis 19.25 Uhr hat sich erst eine Kranichfamilie aus 2 ad. + 2 immat. zur Nachtruhe ins Wasser begeben.

Wasserspeicher Stöcken

Sprengel, Freese

Mi, 17.09.2008 – 06:30 Uhr

Kranich,Graugans,Brachvogel, Kiebitz

Gering bewölkt,abnehmender Vollmond, zeitweise etwas Nebel, 8 Grad.57 Kraniche, 21 Brachvögel,40 Graugänse, 11 Kiebitze und einige Enten und kleine Limikolen rasten im flachen Wasser. 6:40 die Brachvögel brechen in Richtung N auf, 6:50 5 Kraniche fliegen in Richtung O, 6:55 21 Kraniche fliegen in Richtung N, 6:59 22 Kraniche folgen, 7:00 9 Kraniche fliegen in Richtung O der aufgehenden Sonne entgegen.

Wasserspeicher Stöcken

Peter Block

Di, 16.09.2008 – 07:30 Uhr

Kranich,Graugänse,Brachvogel

Um 6.30 (Dämmerung, 11 Grad, bewölkt) 61 Kraniche stehen im Wasser und 40 Graugänse schwimmen im flachen Wasser, ca. 20 Brachvögel brechen rufend auf und fliegen nach Norden ab. Um 6:45 fiegen 42 Kraniche in zwei Gruppen nach Norden, 19 weitere Kraniche bleiben und fliegen 5 Minuten später nach Osten Richtung Maisacker. Die 40 Graugänse fliegen um 7 Uhr ebenfalls in Richtung Maisacker. Außerdem waren noch einige Enten und Limikolen zurückgeblieben. Klaus Pailer hat diese Beobachtungen zusammen mit mir gemacht.

Wasserspeicher Stöcken

Peter Block

Mo, 01.09.2008 – 09:30 Uhr

Zwergstrandläufer,Kampfläufer, Gr.Brachvogel.....

2 Zwergstrandläufer, 2 Alpenstrandläufer, 1 Bruchwasserläufer, 1 Grünschenkel, 2 Flussregenpfeifer, 14 Kampfläufer, 4 Gr.Brachvögel, 1 Bekassine, >50 Krickenten, zig Kraniche in der Umgebung

Wasserspeicher Stöcken

Sprengel-Krause, Sprunck u.zwei Ornithol. aus Fassberg

< 1 3 4 5 6 7 8 >